CAROLINE RUDOLPH

CAROLINE RUDOLPH, geboren 1985 in Dresden, lebt als Beraterin und Managerin für Stiftungen aus dem sozialen und kulturellen Bereich in Berlin. Sie studierte Soziologie und Deutsche Literatur in Konstanz und absolvierte einen deutsch-französischen Master in „Kultur und Management“ an der Hochschule Zittau/Görlitz und der Université de Nantes, Frankreich. Von 2011 bis 2014 organisierte sie das Projekt „Poesie der Nachbarn – Dichter übersetzen Dichter“ am Künstlerhaus Edenkoben der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur unter der Leitung von Hans Thill. Sie ist Mitherausgeberin der Anthologie „Stillleben mit Crash. Gedichte aus Polen“ (Das Wunderhorn 2014). Für das poesiefestival berlin 2015 der Literaturwerkstatt übernahm sie die Projektleitung für eine Veranstaltung von und mit Ricardo Domeneck, Lyriker aus Brasilien.

CAROLINE RUDOLPH, narozena v r. 1985 v Drážďanech, žije jako poradkyně a manažerka pro různé sociální a kulturní nadace v Berlíně. Studovala sociologii a německou literaturu v Kostnici a získala německo-francouzský titul Master v oboru „Kultura a management“ na vysoké škole v Žítavě a Zhořelci i na univerzitě v Nantes, Francie. Od 2011 do 2014 organizoívala projekt „Poezie sousedů – básníci překládají básníky“ v domě umělců Edenkoben Kulturní nadace spolkové země Porýní Falcko. Je spolueditorkou antologie polské poezie „Stillleben mit Crash. Gedichte aus Polen“ (Das Wunderhorn 2014). Pracovala též pro festival poezie berlin 2015, kde převzala vedení jedné akce s brazilským básníkem Ricardem Domeneckem.